zur person

LSP Zur Person

Dr. med. Sven Thomas Falle ist Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie und seit vielen Jahren selbst leidenschaftlicher aktiver Ausdauersportler und mehrfacher Ironman Finisher. Durch seine sportmedizinische Ausbildung und Expertise und seine persönlichen Erfahrungen aus dem Lauf- und Triathlon-Sport sowie auch als ehemaliger Tennis- und Ski-Lehrwart geht er individuell auf jeden Sportler ein und ist mit den typischen Verletzungen und Beschwerdebildern im Sport vertraut.

Dr. Falle betreut seit Jahren Profisportler und Vereine (u.a. aus den Bereichen Fußball, Ringen, Tennis, Triathlon, Laufen).


Vita & Ausbildung

  • 1975 in Wien geboren
  • Medizinstudium an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck
  • Facharztausbildung für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie u.a. an der Universitätsklinik Innsbruck (Spine Center Innsbruck), dem Bezirkskrankenhaus in Hall in Tirol, der Orthopädischen Klinik München-Harlaching (FIFA Medical Centre of Excellence) sowie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt
  • langjährige Gastarztätigkeiten in der Tagesklinik Medalp Imst (Zentrum für ambulante Chirurgie), Sportsclinic Sölden und Sportsclinic Austria in Innsbruck
  • 2011-2016 Oberarzt an der Abteilung für Unfallchirurgie & Sporttraumatologie im Landes- & Thermenklinikum Mödling/Baden
  • Ausbildung für Sportmedizin (ÖÄK Diplom)
  • Ausbildung für Notfallmedizin (ÖÄK-Diplom) und zertifizierter ATLS-Provider
  • Ausbildung für Manuelle Therapie (ÖÄK-Diplom)
  • Ausbildung für Ernährungsmedizin (ÖÄK-Diplom)
  • Ausbildung für Akupunktur und TCM
  • Ausbildung für Medi-Taping
  • Zertifizierter Lauf- und Bewegungsanalyst
  • Functional Movement Screen (FMS) Zertifizierung


Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Publikationen
  • Lehrtätigkeit (Body- & Health Academy Wien)
  • Vorträge
  • Workshops
  • Kongressorganisation


Spezialgebiete

  • Unfallchirurgie und Sporttraumatologie
  • Sportmedizin:
    • 2007-2009: medizinischer Betreuer des Fußballbundesligisten FC Wacker Tirol und des ÖSV-Nachwuchsteams
    • 2010-gegenwärtig: Arzt des österreichischen Ringsportverbandes
    • seit 2011: medizinischer Betreuer des U-19 ÖFB-Nationalteams
    • seit 2011: medizinischer Betreuer zahlreicher nationaler und internationaler Profisportler/innen aus dem Lauf- und Triathlonbereich
  • Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung sowie -steuerung
  • Lauf- & Bewegungsanalyse
  • funktionelles Training
  • Functional Movement Screen (FMS)
  • Personal Training
  • Ernährung und Supplementierung
  • Vereinsbetreuung (u.a. U-19 ÖFB-Nationalteam, Österreichischer Ringerverband)
OBEN